Guia de viagem na Flórida

Seu guia de viagens on-line para as férias na Flórida

littlewhitehouseAm Wintersitz von Präsident Harry S. Truman wurden einst wichtige Entscheidungen der amerikanischen Nachkriegsgeschichte getroffen. Daher ist der Besuch des einzigen einstigen Präsidentensitzes in Florida wie eine spannende Reise ins Amerika der Nachkriegszeit. In den 40er-Jahren wurden in diesem Haus oft weltbewegende Entscheidungen getroffen. Das Winter-Ferienhaus war während 175 Tagen der Wohnsitz von Präsident Harry S. Truman. Seit 1991 informiert das Little White House von Harry S. Truman als Museum. Es zieht Besucher aus aller Welt an, die sich für die Geschichte eines der mutigsten Präsidenten der USA interessieren.

Kleiner Rundgang durch das Little White House
Die alle 20 Minuten stattfindende Führung ist ein Muss. Amüsante und gut unterrichtete Fremdenführer halten viele Details auf dem Rundgang durch das Haus parat. Zu sehen sind die Originalmöbel, Trumans Pokertisch und sein Bett. Im Little White House haben über die Jahre viele weitere Präsidenten und Expräsidenten residiert wie Dwight D. Eisenhower, John F. Kennedy und Bill Clinton.

Zwei Kurzfilme informieren über die Wichtigkeit der früheren Marineoffiziersquartiere und über die Versammlungen, Konferenzen sowie entscheidende Momente der Geschichte in diesem Haus. Die Florida Keys spielten bei vielen politischen Themen Süd- und Mittelamerikas eine Rolle. Präsident Kennedy nutzte das Little White House während der Kuba-Krise. Nach der Besichtigung des Hauses laden die umgebenden circa 0,4 Hektar großen botanischen Gärten zu einem Spaziergang ein und bezaubern mit vielen tropischen Pflanzen.

Das Harry S. Truman Little White House befindet sich in der Altstadt von Key West. Es ist täglich geöffnet. Gebührenpflichtige Parkplätze befinden sich nahe Mallory Square. Der Eintrittspreis beinhaltet die einstündige Führung.
Este endereço de e-mail está protegido contra spambots Para exibir JavaScript deve estar ligado!